Was ist OL?  ·  Mach mit!  ·  k-O-ntakt 

D-Kader 2018 – nach der Saison ist vor der Saison! >
< Saison 2018 steht


Endstand SaarlandCup 2017 ist online

Das Kalenderjahr 2018 ist noch jung. Die Planungen und Vorbereitungen für die neue Saison sind angelaufen. Vor den nächsten großen Wettkämpfen eine gute Gelegenheit, einen Rückblick auf das OL-Jahr 2017 zu werfen.


Viele OLerInnen aus dem Saarland und den angrenzenden Regionen gaben ihr Bestes, zahlreiche Punkte für die Saarland-Cup-Wertung zu sammeln. Viele Gesamtpunkte gab es durch gute Laufergebnisse in jedem einzelnen Wettkampf wie auch durch die Teilnahme an möglichst vielen OL-Läufen. (Maximal fünf Einzelergebnisse fließen in die Gesamtwertung ein.)

Die Cup-Sieger 2017

In jeder der sechs Damen- und in jeder der sechs Herren-Kategorien haben sich folgende Läuferinnen und Läufer eindeutig gegen ihre Konkurrenten behauptet - Gratulation geht also an:

  • Schülerinnen (D11-14): Anne Kästner, TV Oberbexbach

  • Weibliche Jugend (D15-18): Pia Schneider, TV Oberbexbach

  • Elite (D19-39): Sara Sambi, TV Oberbexbach

  • Masters I (D40-54): Andrea Rau, TV Aschbach

  • Masters II (D55-64): Bärbel Kloos, TV Oberbexbach

  • Veteraninnen (D65+): Marie-Reine Oudin, CO Colmar

  • Schüler (H11-14): Ben Reinert, TV Oberbexbach

  • Männliche Jugend (H15-18): Lucas Imbsweiler, TV Oberbexbach

  • Elite (H19-39): Anatolii Dunaev, Gymnasion Offenbach

  • Masters I (H40-54): Frédéric Viry, SCAPA Nancy

  • Masters II (H55-64): Dirk Hartmann, TV Bierbach

  • Veteranen (H65+): Walter Traudt, TV Bierbach

In den Damen-Kategorien gibt es in allen Kategorien neue Titelträgerinnen. Bei den Herren konnten Anatolii, Frédéric und Walter ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Lucas machte in H11-14 Platz für seinen Vereinskollegen Ben und wurde nach seinem Wechsel in die H15-18-Kategorie auf Anhieb Erster.

Der Endstand der Gesamtwertung mit den Einzelwertungen ist vollständig auf OLiS einsehbar.

Alle Sieger werden im Rahmen eines Saarland-Cup-Laufs in 2018 geehrt. Datum und Ort für die Übergabe der Pokale werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Und jetzt noch ein wenig Statistik:

Insgesamt nahmen 204 OLer, 73 Läuferinnen und 131 Läufer, an den sieben Wettkämpfen in Saarbrücken, St. Ingbert, 2x Kirkel, Kirrberg, Trier und Oberbexbach teil.

Anzahl der Läufe pro Starterin/Starter:

  • 7 Teilnahmen: 2 Läufer (0 Damen / 2 Herren)

  • 6 Teilnahmen: 6 (4 D / 2 H)

  • 5 Teilnahmen: 18 (2 D / 16 H)

  • 4 Teilnahmen: 12 (5 D / 7 H)

  • 3 Teilnahmen: 10 (5 D / 5 H)

  • 2 Teilnahmen: 43 (15 D / 28 H)

  • 1 Teilnahme: 113 (42 D / 71 H)

Die Kategorien waren wie folgt besetzt:

  • Schüler (D): 11 Läuferinnen (davon 5 mit mehr als drei gewerteten Läufen)

  • Jugend (D): 16 Läuferinnen (3)

  • Elite (D): 18 Läuferinnen (2)

  • Master I (D) 19 Läuferinnen (4)

  • Masters II (D) 5 Läuferinnen (2)

  • Veteranen (D) 4 Läuferinnen (0)

  • Schüler (H): 14 Läufer (6)

  • Jugend (H): 23 Läufer (2)

  • Elite (H): 25 Läufer (5)

  • Master I (H) 38 Läufer (11)

  • Masters II (H) 11 Läufer (6)

  • Veteranen (H) 20 Läufer (2)

Die Veranstaltungen waren jeweils unterschiedlich stark besetzt:

  • Saarbücken: 80 (im Rahmen eines DPT-Laufs)

  • St. Ingbert: 53

  • Kirkel: 36

  • Kirkel: 32 (parallel zu einem DPT-Lauf)

  • Kirrberg: 55

  • Oberbexbach: 49

  • Trier: 112 (im Rahmen der Meisterschaften von Luxemburg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland)

Der große Dank der OL-Gemeinschaft geht an die Ausrichter der sieben Wettkämpfe:

  • Trimmelter SV: 1 Lauf (gleichzeitig Saarländische Meisterschaft)

  • TV Bierbach: 2 (im Rahmen der Saar-OL-Challenge)

  • TV Oberbexbach: 4

Autor: Gerhard Garbas
Eingestellt am: 17.01.2018